Der Eisbär und der Pinguin

 

„ Eine Fabel voller Witz und Charme, die zeigt
wie man gemeinsam seine Ziele erreicht.“

Pendo Verlag, September 2007

14,90 €

» bestellen

 

Mit tierischen Taktiken die Welt verändern – und dabei glücklich werden. Der gemeinsame Glaube an das Unmögliche setzt ungeahnte Kräfte frei. Doch arbeiten wir in der Krise oft gegeneinander, statt miteinander. In Fouriers zauberhafter Fabel geglückter Zusammenarbeit heben ein Eisbär und ein Pinguin im wahrsten Sinne des Wortes die Welt aus den Angeln – und retten sie. Denn nur gemeinsam holt man die Sterne vom Himmel.

Tierisch glücklich statt menschlich egoistisch: gemeinsam statt einsam

Sie sind die fleischgewordene Antithese. Der Eisbär vom Nordpol, der Pinguin vom Südpol – das Raubtier und sein gefundenes Fressen. Doch sie verbindet eine gemeinsame Aufgabe, denn das Schmelzen der Pole bedroht beider Lebensraum. Weil es ihnen schließlich gelingt, Egoismus und Animositäten zu überwinden, schafft das ungleiche Paar das Unmögliche, es rettet in einem gemeinsamen Kraftakt das Klima und damit die Welt. Stefan Fourier demonstriert mit seiner charmanten Fabel, warum wir gemeinsam stärker sind und welch ungeahntes Potenzial erfolgreiches Teamwork birgt. Und gibt uns dabei ganz konkrete Schritte an die Hand, wie wir ändern können, was schon lange anders werden soll – ob in Politik oder Familie, in Unternehmen oder der Ökologie, ob im Verein oder im nachbarschaftlichen Miteinander.

Eine fabelhafte Geschichte über die Rettung der Erde

Animiertes Banner - Der Eisbär und der Pinguin